Man stelle sich vor ...

... ein einsamer Mensch geht, um sich die Zeit zu vertreiben, in ein Cafe und findet dort Gemeinschaft, die sein Leben verändert.

... ein Trinker (oder ein anderer Suchtkranker) geht in eine Bar und wird dort mit Gottes Hilfe frei von seiner Sucht.

... eine einflußreiche Person des öffentlichen Lebens und ein Langzeitarbeitsloser trinken gemeinsam einen Kaffee oder Tee und reden über ihre Sicht auf die Dinge in Forst. Worüber sie sich freuen, aber auch über Sorgen und Probleme und über Vorstellungen, wie es weiter gehen kann.

... für Menschen, die bisher nur in den Tag hineinleben, gibt es einen Treffpunkt, an dem sie sich nicht nur wohlfühlen, sondern wo man sich auch für sie interessiert, wo sie ihre Gaben und Talente entdecken und entwickeln können.


Und nun stelle man sich vor ...

... Gott möchte diese Visionen Wirklichkeit werden lassen. Ihm liegen die Menschen alle sehr am Herzen, auch wir hier in Forst, und er möchte, dass wir lernen, einander in der Liebe zu begegnen, mit der er uns liebt.

Mit der OffenBar will er uns einen Ort schenken, an dem wir das erleben und lernen können; einen Ort, an dem wir Gemeinschaft untereinander erfahren, die von seiner Liebe geprägt ist.

Er möchte seine Kraft unter uns wirksam werden lassen. Und jeder ist dazu eingeladen, die Möglichkeiten Gottes für sich in Anspruch zu nehmen und sich Ihm anzuvertrauen.




  • Öffnungszeiten:

    Freitag: 17 - 19 Uhr

    Samstag: 17 - 21 Uhr

     

  • Freitags 17 - 19 Uhr

    SpielBar

    ... ist so manches (kommt vorbei und spielt mit !!!)


    jeden Sonntag 19:30 Uhr

    Gebet für die Stadt

    jeder ist eingeladen, mit  uns gemeinsam für Forst zu beten.


    jeden 3.Samstag im Monat

    19:30 Uhr

    Lobpreisabend

    Gott mit Lob- und Anbetungsliedern feiern, mit IHM reden und auf sein Wort hören.


    jeden 1. Sonntag im Monat

    19:30 Uhr

    Taizé-Andacht

    meditative Atmosphäre, Gesänge aus Taizé, Gebet für die Stadt und in der Stille auf Gottes Stimme hören